Bongossi Unterkonstruktion, Systemlänge

Bongossi Unterkonstruktion, Systemlänge
  • hwg35
Bongossi-Unterkonstruktion, allseitig glatt gehobelt, Kopfenden mit Wechselfalz zum... mehr
Produktinformationen "Bongossi Unterkonstruktion, Systemlänge"

Bongossi-Unterkonstruktion, allseitig glatt gehobelt, Kopfenden mit Wechselfalz zum verschrauben.

Wir importieren für Sie Bongossi-Konstruktionsholz aus Ghana, Westafrika. Das Holz überzeugt durch eine ganze Reihe positiver Eigenschaften. Das besonders schwere und hart Holzart (auch genannt Eisenholz) eignet sich sehr gut für dauerhafte Konstruktionen. Idealerweiser für: Brücken, Boxen, Ställe, Küsten- u. Gewässerschutz, Steg- u. Kaianlagen, Spundwände, Brückenbeläge........ Sie können Bongossi im direkten Erd- u. Wasserkontakt einsetzen. Es ist extrem widerstandsfähig gegen viele Schädlingen und Fäulnis. Optisch überzeugt Bongossi mit der schokobraunen Farbe und einer homogenen Maserung. Das harte Holz neigt beim trocknen zu oberflächlichen, feinen Rissen. Diese Risse beeinträchtigen nicht die Stabilität. Sie erhalten bei uns das Holz in gesägter Form in vielen Abmessungen. Kanthölzer, Bohlen, Balken und Schwellen. Auf Anfrage können wir Ihnen das Holz auch in gehobelter Form anbieten.

  • Dauerhaftigkeitsklasse 1 / sehr dauerhaft
  • Allseitig gehobelt.
  • Kopfenden mit Wechselfalz zum verschrauben. Somit wenig Verschnitt.
  • Systemlänge 2,40 m lang
  • Versand ist möglich. Zur Berechnung der Versandkosten brauchen wir Ihre Plz. und die gewünschte Menge.
  • Preis per m € 4,60 inkl. MwSt.
  • Rückfragen: 05085 1735 oder info@holz-wohnen-garten.de

Holzartenbeschreibung

  • Name: Bongossi
  • Herkunft : Afrika
  • Farbe : dunkelbraun
  • Haltbarkeit: sehr gut/1

Eigenschaften:

Sehr hartes und schweres Bauholz mit hoher Widerstandsfähigkeit gegen Holzschädlinge, häufig auch gegen solche im Meerwasser. Bei allen konstruktiven Verwendungen sind wegen der sehr hohen Festigkeitswerte erhebliche Dimensionseinsparungen, im Vergleich mit leichteren Hölzern möglich oder der Einsatz statt Metall oder Beton zu erwägen.

Verwendung und Bearbeitung:

Bongossi ist trotz der Härte im frischen Zustand mit scharfen Werkzeugen gut zu bearbeiten. Vorbohren ist unerlässlich. Bei trockenem Holz stumpfen die Werkzeuge schneller. Wegen der besonders hohen Dauerhaftigkeit im Wasser und im sehr feuchten Untergrund, zählt es zu den bekanntesten Hölzern im Wasser und Deichbau wie z. B.: Schleusen, Brücken, Kaianlagen, Böschungsbewehrungen, Schwerlast u. Schiffsböden, Spaltenböden in Viehställen und für Boxen, Brückenbeläge, Spundwände, Pfählungen, geflochtene Böschungsmatten etc. Bongossi neigt beim trocknen zu oberflächlichen, feinen Rissen. Schraubverbindungen sind ausreichend stark zu

Weiterführende Links zu "Bongossi Unterkonstruktion, Systemlänge"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Bongossi Unterkonstruktion, Systemlänge"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.