Filter schließen
  •  
  •  
von bis
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Robinie Kantholz, Balken, 10x10 cm
Robinie Kantholz, Balken, 10x10 cm
Diese Kanthölzer aus Robinie sind im Prinzip splintfrei geschnitten. Der Schnitt erfolgt auf einer Bandsäge und ergibgt einen feinen Sägeschnitt. Die Enden können etwas vom trocknen gerissen sein. Gut als Unterkonstruktion und als...
Robinie Kantholz, Latten, 4x6 cm
Robinie Kantholz, Latten, 4x6 cm
Diese Latten aus Robinie sind im Prinzip splintfrei geschnitten. Der Schnitt erfolgt auf einer Bandsäge und ergibgt einen feinen Sägeschnitt. Die Enden können etwas vom trocknen gerissen sein. Gut als Unterkonstruktion und als...
Robinie Eck- und Torpfosten 19-22 cm
Robinie Eck- und Torpfosten 19-22 cm
dekorativ, fest, belastbar Robinie wird oft als falsche Akazie bezeichnet. Es ist das witterungsbeständigste Holz Europas und eignet sich idealer Weise für Anwendungen im Außenbereich, für eine naturnahe Gestaltung wie z.B. Zaun- und...
Douglasie Zaunriegel mit Schräge, 45*70 mm
Douglasie Zaunriegel mit Schräge, 45*70 mm
Douglasie Zaunriegel für Staketenzäune, oder Sichtschutzzäune. Diese Querriegel sind technisch getrocknet und gehobelt. Die Oberseite ist mit einer Schräge gehobelt, so dass Wasser schnell ablaufen kann. Die untere Kante ist mit einer...
Bongossi Schnittholz, sägerauh, 50*100 mm
Bongossi Schnittholz, sägerauh, 50*100 mm
Bongossi Schnittholz Hart, dauerhaft und unverwüstlich. Wir importieren für Sie Bongossi-Konstruktionsholz aus Ghana, Westafrika. Das Holz überzeugt durch eine ganze Reihe positiver Eigenschaften. Das besonders schwere und hart Holzart...
Bongossi Pfosten, 10x10 cm
Bongossi Pfosten, 10x10 cm
Wir importieren für Sie Bongossi-Konstruktionsholz aus Ghana, Westafrika. Das Holz überzeugt durch eine ganze Reihe positiver Eigenschaften. Das besonders schwere und hart Holzart (auch genannt Eisenholz) eignet sich sehr gut für...
Bongossi Pfosten, 50*150 mm
Bongossi Pfosten, 50*150 mm
Hart, dauerhaft und unverwüstlich. Wir importieren für Sie Bongossi-Konstruktionsholz aus Ghana, Westafrika. Das Holz überzeugt durch eine ganze Reihe positiver Eigenschaften. Das besonders schwere und hart Holzart (auch genannt...
Bongossi Pfähle, 80*80 mm
Bongossi Pfähle, 80*80 mm
Hart, dauerhaft und unverwüstlich. Wir importieren für Sie Bongossi-Konstruktionsholz aus Ghana, Westafrika. Das Holz überzeugt durch eine ganze Reihe positiver Eigenschaften. Das besonders schwere und hart Holzart (auch genannt...
Robinie Rundholz, 6-10 cm
Robinie Rundholz, 6-10 cm
dekorativ, fest, belastbar, Spielplatzqualität Robinie wird oft als falsche Akazie bezeichnet. Es ist das witterungsbeständigste Holz Europas und eignet sich idealer Weise für Anwendungen im Außenbereich, für eine naturnahe Gestaltung...
Robinie Rundstamm, 10-14 cm
Robinie Rundstamm, 10-14 cm
dekorativ, fest, belastbar, Spielplatzqualität Robinie wird oft als falsche Akazie bezeichnet. Es ist das witterungsbeständigste Holz Europas und eignet sich idealer Weise für Anwendungen im Außenbereich, für eine naturnahe Gestaltung...
Robinienstamm, 15-20 cm
Robinienstamm, 15-20 cm
dekorativ, fest, belastbar, Spielplatzqualität Robinie wird oft als falsche Akazie bezeichnet. Es ist das witterungsbeständigste Holz Europas und eignet sich idealer Weise für Anwendungen im Außenbereich, für eine naturnahe Gestaltung...
Robinie Rundholz, 21-25 cm
Robinie Rundholz, 21-25 cm
dekorativ, fest, belastbar, Spielplatzqualität Robinie wird oft als falsche Akazie bezeichnet. Es ist das witterungsbeständigste Holz Europas und eignet sich idealer Weise für Anwendungen im Außenbereich, für eine naturnahe Gestaltung...
1 von 3

Informationen zu unseren Kastanien- und Robinienholz  Naturpfählen

Ob als Zaunpfahl, Weidepfähle, Koppelpfahl oder Baumpfähle. Natürliche Pfähle aus Robinie und Kastanie

Die Nutzungsdauer der Holzpfähle hängt auch von der Bodenbeschaffenheit ab. Humusreicher Boden beschleunigt die Bildung von Pilz- und Insektenkulturen im Bereich der Grasnarbe. Moorige Böden mit hohen Säuregehalt stellen ebenfalls eine Herausforderung dar.

Pfähle aus Robinie und Kastanie zählen zu den langlebigsten Naturpfählen. Die Kastanie hat eine Dauerhaftigkeit von 2, die Robinie von 1-2. In sofern sollte Robinie auf Feuchtwiesen, moorigen Boden und in Flussnähe, Marsch- und Schwemmland eingesetzt werden.

...hart, dauerhaft, langlebig.

Beide Hölzer zählen zu den Harthölzern. Der Splintanteil ist gering und wird beim Schälen des Pfahles weitestgehend beseitigt. Die Hölzer sind elastisch, neigen jedoch gelegentlich zum Spalten. Beide Hölzer sind der Eiche in Punkto Dauerhaftigkeit/Langlebigkeit bei weitem überlegen. In der Schweiz wird die Kastanie oft im Lawinenverbau eingesetzt.

wirtschaftliche Verarbeitung - kurzgefasst

Die Esskastanie und die Robinie wachsen in kurzen Zeiträumen und werden dann forstwirtschaftlich geerntet. Sie werden ca. alle 8 bis 15 Jahre bodennah abgeschnitten und treiben aus ihrer Schnittstelle neu aus - Stockausschlag. Das ist auch oft an Autobahnen gut zu beobachten, wo das gut verzweigte Wurzelwerk genutzt wird, um die Böschungen schnell zu sichern.

Vorkommen, Wachstum und forstliche Bewirtschaftung

Die Römer machten die Edelkastanie bei uns heimisch. Die hervorragende Eigenschaft des Holzes auch als Frucht, war das Triebfed der Verbreitung. In Teilen von Europa war die Esskastanie auch ein Grundnahrungsmittel, bis sie von der Kartoffel abgelöst wurde. Kastanien dienen als Schutzwald, der auch Brände übersteht. Die Edelkastanie benötigt ca. 10-15 Jahre Wachstum für eine mittlere Stammqualität sowie 20-30 Jahre Wachstum für eine massive Stammqualität. Diese Niederwälder dienten zu früheren Zeiten der Brennholzbeschaffung, der Produktion von Pfählen sowie im Schiffs- und Möbelbau. Bei der Gewinnung von Pfählen wird darauf geachtet, dass die Äste (ähnlich wie bei Weiden) wieder austreiben können.

Kastanie und Robinie für Zäune und Pfähle?

Heimischer Rohstoff für den Einsatz von Holzprodukten in Garten und Landschaft. Die Hölzer sind wetterfest und sehr gerbsäurehaltig und schützen das Holz gegen Pilz- und Insektenbefall. Imprägnierungen sind somit nicht notwendig und es kann im Außenbereich darauf verzichtet werden. Mit diesen Hölzern entstehen keine Entsorgungsprobleme und kein Sondermüll. Das Holz kann problemlos als Brennholz weiterverwendet werden. Kastanienholz und Robinie sind extrem langlebig. Für den chemischen Holzschutz giltdie Norm DIN 68800 Teil 3.


Gefährdungsklassenbereich 4: “Holz in dauerndem Erdkontakt oder ständiger starker Befeuchtung ausgesetzt”, ohne chemische Holzschutzbehandlung. Das ist Grundlage für die Einteilung der Resistenzklassen.

Holz wird nach DIN 68364 (EN 350) in Resistenzklassen eingeteilt, die anzeigen, wie lange Holz ohne Konservierungsmaßnahmen (z.B. Kesseldruckimprägnierung) seinen Gebrauchswert bei Verwendung im Freien beibehält. Dabei wird in 5 Stufen unterschieden:

Die Kastanie besitzt die Resistenzklasse 2. Hält also so ca. 15-25 Jahre, je nach Bodenbeschaffenheit. Die Robinie hat die Resistenzklasse 1-2 und ist in oftmals stark feuchten Untergründen der Kastanie noch vorzuziehen.