Filter schließen
  •  
  •  
  •  
von bis
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
OSMO Thermo Esche 21*145 mm, glatt/fein
OSMO Thermo Esche 21*145 mm, glatt/fein
natürlich, exklusiv, nachhaltig Die Thermo - Esche ist wohl im Moment die hochwertigste Alternative, in der Optik und Qualität, zum tropischen Hartholz. Durch ein spezielles Wasserdampf - Hitze - Verfahren wird das Holz für den...
OSMO Thermo Esche 21*105 mm
OSMO Thermo Esche 21*105 mm
natürlich, exklusiv, nachhaltig Die Thermo - Esche ist wohl im Moment die hochwertigste Alternative, in der Optik und Qualität, zum tropischen Hartholz. Durch ein spezielles Wasserdampf - Hitze - Verfahren wird das Holz für den...
TIPP!
Terrassendiele Bangkirai, Terrassenholz A-Sortierung 40 x 145 mm
Terrassendiele Bangkirai, Terrassenholz...
Bankirai Terrassendielen sind sehr langlebig Sie erhalten bei uns dauerhafte Bangkirai-Terassendielen in verschiedenen Sortierungen. Die A-Sortierung wird vor und nach dem hobeln per Hand sortiert, so können wir ihnen exzellente Qualität...
- 25 %
TIPP!
Terrassenholz Bangkirai-Standard- 22*140 mm;
Terrassenholz Bangkirai-Standard- 22*140 mm;
Sie erhalten bei uns dauerhafte Bangkirai-Terassendielen in verschiedenen Sortierungen. Die Standart Ware wird vor dem hobeln per Hand sortiert, so können wir ihnen schöne/solide Qualität garantieren. Farblich ist diese Sortierung...
Bangkirai-Terrassendielen, 25*145 mm; Standardqualität
Bangkirai-Terrassendielen, 25*145 mm;...
Bangkirai-Terrassendielen, 25*145 mm, Terrassenholz A-Ware, Sie erhalten bei uns dauerhafte Bangkirai-Terassendielen in verschiedenen Sortierungen. Die Standardware wird vor dem hobeln per Hand sortiert, so können wir ihnen schöne/solide...
- 6 %
Cumaru Terrassendielen; A-Ware.  21x145 mm
Cumaru Terrassendielen; A-Ware. 21x145 mm
Cumaru Terrassendielen, glatt gehobelt. 21*145 mm. A-Ware. Hartholz der Dauerhaftigkeitsklasse 1 gem. DIN Das Holz hat sehr wenig Schwund und Quellverhalten. Technisch getrocknet auf ca. 16-18% Restfeuchte. Qualität: A-Ware. Längen: 2,74...
Ipe Terrassendielen Country Grade; 21 x 145 mm;
Ipe Terrassendielen Country Grade; 21 x 145 mm;
Ipé – eine gefährdete Holzart : 20. Februar 2019 Nach Informationen des Bundesamtes für Naturschutz könnte das beliebte Terrassenholz Ipé bald offiziell als gefährdete Holzart eingestuft werden. Auf Initiative einiger...
Ipe Terrassenholz select, 21*120 mm
Ipe Terrassenholz select, 21*120 mm
Ipé – eine gefährdete Holzart : 20. Februar 2019 Nach Informationen des Bundesamtes für Naturschutz könnte das beliebte Terrassenholz Ipé bald offiziell als gefährdete Holzart eingestuft werden. Auf Initiative einiger...
Ipe Terrassenholz select, 21*145 mm
Ipe Terrassenholz select, 21*145 mm
Ipé – eine gefährdete Holzart : 20. Februar 2019 Nach Informationen des Bundesamtes für Naturschutz könnte das beliebte Terrassenholz Ipé bald offiziell als gefährdete Holzart eingestuft werden. Auf Initiative einiger...
- 4 %
Robinie Terrassendielen, Keilgezinkt, 23 x 120 mm
Robinie Terrassendielen, Keilgezinkt, 23 x 120 mm
dekorativ, fest, belastbar Robinie wird oft als falsche Akazie bezeichnet. Es ist das witterungsbeständigste Holz Europas und eignet sich idealer Weise für Anwendungen im Außenbereich, für eine naturnahe Gestaltung wie z.B. Zaun- und...
Robinie Unterkonstruktion; Systemlänge
Robinie Unterkonstruktion; Systemlänge
Als Unterkonstruktion für den Bau Ihrer Holzterrasse empfehlen wir Ihnen unsere speziell entwickelten, innovativen Holzprofile mit Auflagestegen. Die Auflagestege unserer Unterkonstruktion verringern die Auflagefläche der Terrassendielen...
Terrassenholz Bangkirai Markant-Sortierung; 21 x 145 mm; A/B-Ware
Terrassenholz Bangkirai Markant-Sortierung; 21...
Sie erhalten bei uns dauerhafte Bangkirai-Terrassendielen in verschiedenen Sortierungen. Die Standart Ware wird vor dem hobeln per Hand sortiert, so können wir ihnen schöne/solide Qualität garantieren. Farblich ist diese Sortierung...
1 von 3

Produktinfo: Massive Hartholz Terrassendielen

Seit mehr als 30 Jahren vertreibt holz-wohnen-garten.de Terrassendielen aus Holz. Diese bestehen aus heimische Holzarten und Holzarten aus dem Import wie z.B. aus Afrika, und Russland. Die Holzarten haben zum Teil unterschiedlich stark ausgeprägte Eigenschaften, wie Farbvariationen, Risse, Ausharzungen und Verastungen. Zu unseren beliebtesten Sorten gehören z. B. die Robinie Terrassendielen oder auch Cumaru Terrassendielen.

 

Die Belüftung der Hartholz Terrassendielen

Holzdielen sind atmungsaktiv. Feuchtigkeit kann aufgenommen werden, bzw. wirdwieder abgegeben. Mindesteinbaumaß zum Grund 2,5 cm ab Brettunterkante.

 

Haltbarkeit/Wetterbeständigkeit

Die langfristige Haltbarkeit steht im Zusammenhang mit der natürlichen, eigenen Widerstandsfähigkeit der Holzart, sowie der fachgerechten Verbauung. Wasser muss immer schnell abfließen können. Staunässe ist zu vermeiden. Die Unterkonstruktion sollte aus dauerhaftem Hartholz gebaut werden, da die Unterkonstruktion deutlich mehr belastet wird als die Deckdielen. Die Deckdielen mit guter bis sehr guter Widerstandsfähigkeit brauchen nur aus optischen Gründen gepflegt/geölt werden. Hölzer mit mäßiger Widerstandsfähigkeit 3-4 sollten alle 3 Jahre, aus Gründen der längeren Nutzungsdauer, gepflegt werden.

 

Eigenschaften von Holz

Durch die Bewitterung können urtypische Eigenschaften wie Unebenheiten, Verastungen, Farbabweichungen, Risse und Harzaustritt verstärkt werden. Es verändert sich das Maß in der Breite, was es zu beachten gilt. Die Maßveränderungin der Länge kann unberücksichtigt bleiben. Dadurch, dass Holz Wasser aufnimmt bzw. wieder abgibt, quillt das Holz auf bzw. schrumpft es zusammen. Das führt bei Holz zu Rissen, sogenannte Trockenrisse. Die Oberfläche trocknet schnell und bekommt Schwund, der Brettkern trocknet langsamer, bleibt noch breit und dietrockenere Außenschicht bekommt einen Riss, vorzustellen wie eine „zu enge Hose“. Davon betroffen ist die Oberfläche, die Äste und die Brettenden. Das kann man nicht ausschließen. Es handelt sich um eine nicht ausschließbare Eigenschaft von Holz, welche vermieden werden kann. Durch Ölen der Oberfläche kann das reduziert nicht zu heiß. Hartholz Terrassendielen sind Gebrauchsgegenstände, die täglich beansprucht werden. Die Beurteilung der Oberfläche geschieht im Stehen, aus der Mitte der Fläche. Abfühlen und Beobachtungen in gebückter oder kniender Haltungscheiden aus, da sie dem Gebrauchszweck einer Terrasse widersprechen.

 

 

Splitter, Krümmungen, Farben

Holz kann splittern und kann - rein juristisch - niemals als Barfußboden verkauft werden - dies ist bei der Fertigung der verschiedenen Hartholz Terrassendielen zu beachten. Trotzdem sind viele Bootsdecks aus Holz. Splitter können nachträglich durch Abplatzungen entstehen. Das lässt sich auch nicht durch eine Premiumsortierung vermeiden. Lange Bretter neigen zu Krümmungen, die beim Verbau einfach gerade gezogen werden können. Die natürliche Färbung der Bretter kann in den einzelnen Holzarten variieren. Nur bei einer Premiumsortierung versucht maneine Farbharmonie zu erreichen. Holz, egal wie teuer und welche Sortierung, wird ohne farbliche Behandlung grau werden.

 

Pflege

Allgemeine Reinigungsarbeiten bei den Hartholz Terrassendielen sollten 1x jährlich erfolgen. Dauerhafte Hölzer mit guter bis sehr guter Widerstandfähigkeit können, aus Gründen der Optik, alle 2 Jahre geölt werden. Mäßig dauerhafte Hölzer sollten alle 2-3 Jahre, aus Gründen der Nutzungsdauer, mit wirkstoffhaltigen Pflegemitteln geölt werden. Schäden wie Brandspuren oder Abplatzungen (Splitter) lassen sich mit Schleifpapier schnell und einfach beheben. Dabei ist es von Vorteil, wenn die Dielen nicht geriffelt sondern glatt gehobelt sind.

 

Qualitäten der Hartholz Terrassendielen

Eine Bangkirai Terrassendiele wächst so im Wald wie sie ist. Darauf hat keiner Einfluss, im Gegensatz zu WPC Terrassendielen, die durch eingesparte Zusammensetzung der Rohstoffe günstiger produziert werden können. Im Bezug auf die Dauerhaftigkeit gibt es zwischeneiner B-Ware und einer Premiumqualität der selben Holzart oft nur wenig Unterschiede. Die Unterschiede zwischen A und B, bzw. Standard- u. Premium, werden durch das jeweilige Empfinden der Käufer definiert. Es beschränkt sich zumeist auf  optische Eigenschaften wie z.B. Farbharmonie der Bretter, oder sehr glatt gehobelt etc. Das wird subjektiv nach Kundenwahrnehmung entschieden. Es geht um das Erscheinungsbild des Bretter, nicht um die zugesicherte Eigenschaft einer langen Gebrauchsfähigkeit an sich. Es gibt keine in DIN, EN oder sonstigen Regelungen enthaltene Qualitätsnormen für Hartholz Terrassendielen.

>> Zurück zur Übersicht aller unserer Terrassendielen